ENERGIEEFFIZIENZ BERATUNG

Sie zahlen jeden Monat tausende von Euros für Strom, Gas, Öl, Diesel oder Biomasse. Alles ist warm, alles läuft – aber wofür genau geben Sie wie viel Geld aus? Welcher Verbraucher kostet wann wie viel? Laufen am Wochenende die Maschinen und Geräte durch? Lassen sich durch einfache Verhaltensänderungen der Mitarbeiter Energiekosten einsparen? Gibt es neue Technologien, die die Energie effizienter nutzen, bei gleichem Erfolg?

Wenn Sie sich diese Fragen stellen, sind wir der richtige Gesprächspartner für Sie.

Wir haben unsere Dienstleistung in vier frei kombinierbare Module gegliedert:

Die im Unternehmen vorhandenen Aufzeichnungen wie Zählerstände, Produktionszahlen, Belegtage usw. liefern schon erste, gute Anhaltspunkte für eine Analyse und Beratung.

  • Auswertung der Energiedaten des Unternehmens – Rechnungen, Aufzeichnungen usw.
  • Vorbereitung der Betriebsbegehung durch Analyse der Daten.
  • Begehung des Unternehmens mit dem Energieverantwortlichen oder mit einem informierten Mitarbeiter
  • Bericht an die Geschäftsleitung mit ersten Maßnahmen
LIST engineering: Basisanalyse und erste Maßnahmen

Bei den meisten Unternehmen gibt es für Strom, Gas usw. nur einen Energiezähler, der vom Lieferanten gestellt wird. Analyse ist die Voraussetzung für effizientes und planvolles Handeln. Energie und andere wichtige Parameter – von Temperatur bis CO2 – lassen sich mit dem LIST-analyzer einfach messen und auswerten.

  • Erstellen eines Messplans aufgrund der Unternehmensunterlagen und der Lastgangdaten
  • Einbau der LIST-analyzer  (keine Störung des Betriebes, schnell und einfach)
  • Wenn gewünscht – Onlinemonitoring - eine Minute nach Inbetriebnahme kann der Kunde seine Energieflüsse auf einer Website beobachten.
  • Mittels Softwareanalyse und Auswertung können die Fragen der Verteilung und Nutzung beantwortet werden.
  • Erstellung von Einsparungsvorschlägen mit Investitionsrechnung
LIST engineering: Messeinrichtung und Analyse

Das Wissen der Mitarbeiter in einem Unternehmen zum Thema Energieeinsparung und Energieeffizienz wird durch dieses Modul gehoben. Ebenso wird das Wissen über Energieeffizienz der Mitarbeiter verbessert. Letztlich sind beide Effekte monetär zu bewerten und bringen bares Geld im Einsparungshandel.

  • Befragung der Mitarbeiter über einen Kurzfragebogen
  • Auswertung der Mitarbeitervorschläge
  • Umsetzungsvorschläge mit Investitionsrechnung
  • Organisation und Durchführung eines Energieeffizienztages im Unternehmen
LIST engineering: Einsparungspotential der Mitarbeiter heben

Dieses Modul umfasst ein dauerhaftes Monitoring des Energieverbrauchs und ein Benchmarking mit jährlichem Monitoring- und Benchmark Bericht. Der Unternehmer kann vom Schreibtisch aus seine Energieflüsse beobachten. Bei ungewöhnlichen Ereignissen – Stromverbrauch einer Maschine steigt an – wird eine Meldung abgesetzt und beispielsweise die Wartung der Maschine veranlasst.

  • Einrichtung eines dauerhaften Monitorings im Unternehmen
  • Laufender Zugang zur neuesten Software
  • Automatisches „Updaten“ mit Benchmarks
  • Jährlicher Bericht mit Analysegespräch
LIST engineering: Monitoring und Benchmarking

Kundenvorteile

  • Kosten senken: Unsere Kunden sparen nach all unseren Erfahrungen mit einfachen Maßnahmen 10% ihrer Energiekosten ein. Die dazu nötigen Investitionen rechnen sich innerhalb von drei Jahren – oft geht es auch schneller.
  • Kalkulation verbessern: Sie haben exakte, messtechnisch ermittelte Kostengrundlagen für Ihre Kalkulation. Neuinvestitionen können exakter kalkuliert werden.
  • Betriebssicherheit erhöhen: Das Monitoring meldet Ihnen beispielsweise, dass der Energieverbrauch in einem Bereich/bei einer Maschine um 10% gestiegen ist. Die Ursache kann in einem schleichenden Fehler der Anlage liegen – zum Beispiel ein sich ankündigender Lagerschaden. Dadurch beugen Sie Betriebsausfällen vor!
  • Image verbessern – ergänzen:  Für ein Unternehmen ist nicht nur der monetäre Vorteil ein Anreiz für eine LIST Effizienzberatung, auch die Faktoren Außenwirkung und ein nachhaltiges Image sind nicht zu vernachlässigen.
  • Umfassende Beratung: Wir errechnen für Sie die Einsparungen und reichen diese bei der Monitoringstelle ein. Wir suchen für Sie die passenden Förderungen.